Parkett verlegen
in Frankfurt-Westend

Warum Sie auch in Ihrem Zuhause im Westend Parkett verlegen lassen sollten

Falls Sie am überlegen sind, ob Parkett der richtige Bodenbelag für Ihre Wohnung in Frankfurt-Westend ist, haben wir hier für Sie Vorteile von Parkett zusammengetragen: 

Ein Parkettboden bei Ihnen im Westend … 

… ist zeitlos

Schon seit Jahrhunderten ist Parkett ein beliebter Bodenbelag. Und die Begeisterung für den Holzfußboden reißt nicht ab. Durch seine Vielseitigkeit was Parkettdesigns, Parkettmuster, Holzsorten und Farben angeht, ist Parkett sehr wandelbar und fügt sich problemlos in die meisten Einrichtungsstile ein.

… wirkt feuchtigkeitsregulierend

So trägt er zur Verbesserung des Raumklimas bei Ihnen zu Hause in Frankfurt-Westend bei.

… ist allergikerfreundlich

Durch die glatte Oberfläche des Parketts haben es Milben, Staub und Mikroorganismen schwer, sich in diesem Holzboden abzusetzen.

… lässt sich durch Schleifarbeiten und anschließendes Behandeln aufarbeiten.
… ist pflegeleicht

Staub und Dreck lassen sich ganz einfach mit dem Staubsauger, einem weichen Besen oder Mopp aufnehmen. Das Parkett lässt sich anschließend nebelfeucht und mit einem milden Reinigungsmittel wischen.

… verfügt über Wärmedämmeigenschaften

Selbst bei niedrigen Temperaturen erhält Ihr Holzfußboden aus Parkett die Wärme.

… ist auch der richtige Bodenbelag bei einer Fußbodenheizung

Überzeugen Sie sich von den vielen Parkettmustern im Frankfurter Westend

Wenn Sie sich dafür entscheiden, bei Ihnen zu Hause im Westend Parkett verlegen zu lassen, müssen Sie als nächstes überlegen, wie das Parkett bei Ihnen gestaltet werden soll. Sie haben die Wahl zwischen unterschiedlichen Holzarten und dem Verlegemuster. 

Die Holzart Ihres Parketts ist ausschlaggebend für die Struktur, Farbe und den Härtegrad Ihres Frankfurter ParkettsVerlegemuster sind beispielsweise Würfelverband, Schiffsverband, Parallelverband, Englischer VerbandFischgrätFranzösisches FischgrätAltdeutscher Verband, Leiterverband, klassisches Flechtmuster. Wir verlegen auch Hirnholzboden (Holzpflaster). 

Wir beraten Sie zu den Holzarten und Verlegmustern gern bei unserer Vor-Ort-Besichtigung bei Ihnen in FrankfurtWestend. Bei der Wahl des Parketts und des Parkettmusters sollten nämlich sowohl die Nutzung als auch Aspekte wie Raumgröße und Lichteinfall berücksichtigt werden. So finden wir auch für Sie die perfekte Lösung. 

Ihre Anfrage

Wir melden uns mit einem Angebot zurück!

FAQ zum Thema Parkett verlegen im Westend

Beim Verlegen von Echtholzparkett gibt es einige Optionen. Möglich ist beispielweise das schwimmende Verlegen durch ein Klicksystem. Das Parkett lässt sich jedoch auch vollflächig verklebt verlegen. Die schwimmende Verlegung ist für gewöhnlich einfacher.  

Das Parkett verklebt zu verlegen ist eine beliebte Variante im Westend. Sie bringt einige Vorteile mit sich und lässt sich sowohl in Neubauten als auch bei Objektsanierungen umsetzten. Der Parkettboden ist stabiler und eignet sich besser für Fußbodenheizungen, da weniger Durchlasswiderstand gegeben ist. 

Vor dem Verlegen ist eine Trittschalldämmung als Untergrund vorgesehen. Die Art der Trittschalldämmung hängt von der Härte des Parkettbodens ab. Je härter das Holz, desto dicker die Unterlage. Somit werden unerwünschte Geräusche effektiv eingedämmt. Auch das Bestehen einer Fußbodenheizung sollte berücksichtig werden. 

Ihre Anfrage

Wir melden uns mit einem Angebot zurück!